Die Alchemie von Glas: die Glasbläserei in Nieder- und Oberösterreich




60 Teile Sand, 180 Teile Asche, 5 Teile Salpeter, 3 Teile Kreide: Das ist ein 3.500 Jahre altes Rezept zum Glasmachen. Im Mühl-und Waldviertel im Norden Österreichs sind aus diesen Zutaten transparente Kunstwerke entstanden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.