Kärnten entdecken – der Online-Reiseführer



Das südlichste Bundesland Österreichs hat viel zu bieten: Natur, Kultur, gutes Essen und beeindruckende Seen! Wir laden Sie ein zu einer Entdeckungsreise zu den schönsten Zielen Kärntens. Außerdem erfahren Sie viel Wissenswertes rund um das landschaftlich besonders schöne Bundesland, das eine Reihe von berühmten Persönlichkeiten hervorgebracht hat.

 

Entdeckungsreise entlang der Drau

Starten Sie Ihren Kärnten-Besuch mit einer Entdeckungsreise entlang der Drau! Mit dem PKW sind es nur knapp 200 Kilometer quer durch das südlichste Bundesland Österreichs. Auf der Strecke zwischen Oberdrauburg und Lavamünd lohnt es sich allerdings, das Auto abzustellen und den einen oder anderen Umweg einzuplanen. Der Drauradweg R1 ist die längste Fitnessmeile in Kärnten.


Oberkärnten: Natur und gutes Essen

Vom Bahnhof in Oberdrauburg geht die Entdeckungsreise nach Irschen. Das Dorf wurde durch seine duftenden Kräuter-Erlebnisstationen überregional bekannt. Entlang von Wäldern und Wiesen fährt, läuft oder wandert man dann bis Greifenburg. Naturliebhaber unternehmen von hier aus einen Ausflug zum nahe gelegenen Weißensee. Er liegt inmitten eines beeindruckenden Bergpanoramas. Im Sommer ist der See ein beliebtes, aber nie überlaufene Urlaubsziel. Im Winter erfreuen sich neben den Einheimischen auch immer mehr Gäste aus Deutschland, Italien und vor allem aus den Niederlanden an der kilometerlangen Eislaufstrecke. Wer nach so viel Sport Hunger verspürt, wird im Restaurant Zimmermann in Techendorf gut bedient. Auf der Karte finden sich exotisch anmutende Kreationen wie Sashimi vom Saibling, aber auch bodenständige Spezialitäten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.