Wandern rund um Filzmoos

Free-Photos / Pixabay

Eines der schönsten Wanderreviere der Alpen findet man im Bergdorf Filzmoos (www.filzmoos.at) im Salzburger Land. Die Gegend rund um das Bergmassiv des Dachsteins ist ein traditionelles Wandergebiet. Rund 200 markierte Wanderwege gibt es hier und eine der schönsten Almlandschaften des Salzburger Landes. Das Programm der Alpinschule des Ortes umfasst zahlreiche Ein- und Mehrtageswanderungen, etwa die Dachsteingletscher-Rundwanderung, naturkundliche Alpenblumenwanderungen, eine Sonnenuntergangswanderung oder als besonderes Wandererlebnis den kulinarischen Krapfenhatscher, der seinen Namen von den lokalen Krapfenspezialitäten ableitet. Auch Nordic-Walking-Touren gehören zum Angebot der „Bergprofis“.

Das Salzburger Bergsteigerdorf Filzmoos hat seine Wanderwege klassifiziert: „Blau“ steht für Genusswandern; rote Markierungen richten sich an sportlich Ambitinierte; schwarze Wege sollten nur von geübten, gut ausgerüsteten Tourengehern mit einem Bergführer in Angriff genommen werden. Alle Wege sind nicht nur auf den Hinweistafeln, sondern auch im Tourenbuch entsprechend gekennzeichnet.

Bergwanderung in den Bergen oberhalb von Filzmoos vor der Kulisse der Bischofsmütze, Gosaukamm, Dachstein, an einem Bergsee (Moorsee) ein Zelt für die Nacht aufgestellt und genießen die blaue Stunde in der herrlichen Bergwelt
Oberhalb von Filzmoos vor der Kulisse der Bischofsmütze.© SalzburgerLand Tourismus

 

 



Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.