Klassikfestivals in Österreich



Die wichtigsten Events im Überlick

Styriarte in Graz – www.styriarte.com

Tiroler Festspiele Erl – www.tiroler-festspiele.at

Innsbrucker Festwochen der Alten Musik – www.altemusik.at

Bregenzer Festspiele – www.bregenzerfestspiele.at

Salzburger Festspiele – www.salzburgerfestspiele.at

Trigonale. Festival alter Musik in Kärnten – www.trigonale.com

Haydn Festspiele Eisenstadt – www.haydnfestival.at

Klangspuren Schwaz Festival – www.klangspuren.at

Festspiele Grafenegg – www.grafenegg.at


Styriarte

Johann Sebastian Bach stand im Mittelpunkt der ersten styriarte, die 1985 ins Leben gerufen wurde. Das Festival hat sich zur Aufgabe gesetzt, zu zeigen, wie über Jahrhunderte hinweg immer wieder Künstler versuchten, dem menschlichen Treiben Einhalt zu gebieten oder ihm Wege aufzuzeigen. Georg Friedrich Händel sammelte mit Oratorien Geld für ein Waisenhaus. Henry Purcell hat in Zeiten der Seuchen und des Glaubensstreits ein Antikriegsstück geschrieben. Joseph Haydn hat Witz und Ironie gerade im scheinbar Simpelsten gefunden. Und das Werk von Felix Mendelssohn-Bartholdy war aus rassistischen Gründen Verbot und Schmähung ausgesetzt. Großer Mentor der styriarte und zugleich Maßstab für ihren gleichbleibend hohen Qualitätsanspruch ist einer der größten Söhne der Stadt, der weltbekannte Dirigent Nikolaus Harnoncourt.

www.styriarte.com


Wiener Festwochen

Der Kunst unserer Gegenwart sowie dem Prinzip, dem Zukünftigen Raum zu geben, fühlen sich die 1927 gegründeten Wiener Festwochen verpflichtet. Die Eröffnung dieses Frühjahrsfestivals – unter anderem mit der von Werner Pirchner komponierten Fanfare – findet traditionell auf dem Rathausplatz statt und spannt den Bogen von Unterhaltungsmusik zur ernsten Musik. Dies zeigt bereits, dass bei den Wiener Festwochen Vielfältigkeit großgeschrieben wird – sei es im Bestreben, internationale Künstler zu engagieren, sei es in der Absicht, Premieren, Uraufführungen oder Neuproduktionen nach Wien einzuladen und hierdurch neue Akzente zu setzen. Auf diese Weise sollenauf höchstem künstlerischen Niveau gesellschaftlich relevante Themen einem möglichst großen Publikum zugänglich gemacht werden.

www.festwochen.at


Salzburger Festspiele

Die Salzburger Festspiele sind das bedeutendste Klassikfestival der Welt, die barocke Altstadt bildet den Rahmen. Oper, Schauspiel und Konzert stehen auf dem Programm, das ein breites Spektrum von Mozart, dem Genius Loci, bis zur Moderne, von der klassischen Deutung bis zum avantgardistischen Experiment, vom „Jedermann“ Hofmannsthals bis zu Uraufführungen zeitgenössischer Autoren bietet. Es umfasst damit ein breiteres künstlerisches Angebot als jedes andere Festival: Alles, was in der Kunst Rang und Namen hat, findet sich jeden Sommer in Salzburg ein. Neue und neueste Musik sind längst fixer Bestandteil. In unmittelbarer Nähe zu den Alpen und dem Salzkammergut gelegen, locken tagsüber Ausflüge in die Umgebung, ehe in den frühen Abendstunden wieder festlich gekleidete Festivalbesucher die Straßen und Plätze der Stadt beleben und jene besondere Atmosphäre über allem schwebt, die die Salzburger Festspiele einzigartig macht.

http://www.salzburgerfestspiele.at

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.